Wann? 21-23.09.2021
Wo?
Gäst_innenhaus und Wiese

Direct-Action-Workshop in Dannenrod!
Bald sind Wahlen, bald ist Rodungssaison, bald ist das nächste Projekt, wogegen sich Widerstand lohnt. Aber was können wir tun? Politischer Widerstand wird immer notwendiger in Anbetracht der Trägheit von fossilen, zerstörerischen und machtzentrierten Systeme, sich anzupassen an eine lebensfreundliche Welt.
Ungerechtigkeit und Ausgrenzung institutionalisieren sich – und Leute schauen einfach dabei zu, weil sie sich machtlos fühlen, selbst aktiv zu werden für eine Veränderung.
Um der Ohnmacht (irgend)etwas entgegensetzen zu lernen, findet vom 21. – 23. September am Danni beim Sportplatz und im Gäst_innenhaus ein Aktionstraining statt! Vermittelt werden rechtliches Wissen, historischer und politischer Kontext sowie Erfahrungen in Sachen direkter Aktion und Widerstand. Neben Vorträgen gibt’s Workshops und Übungen, die den Teilnehmenden direkte, kreative Aktionen gegen unterdrückerische Strukturen und Systeme konkret näher bringen wollen.
Dienstagabends geht’s los mit einer Filmvorführung um ca. 19:00 Uhr, davor könnt ihr flexibel ankommen mit euren Zelten oder euch bei uns auf dem Heuboden einquartieren. Weiter geht es an den folgenden zwei Tagen mit dem praktischen Programm.

Essen und Trinken wird gemeinschaftlich organisiert und zusammen gekocht in unserer „Küche von allen“ (Küva). Gerne kann etwas mitgebracht werden, muss natürlich aber auch nicht.
Auch die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldungen gerne per Direktnachricht oder Mail, gerne aber auch spontan!

Tel.: 01786818534
Mail: info@gaest-innenhaus.org

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!